ab 2018 unterstützen wir das Projekt "Frauen fördern" der Informations- und Beratungsstelle Frac Biel  Link zu Frac

2018 einmalige Unterstützung für das Magazin "WOMEN IN BUSINESS"

Link zum Magazin WOMEN IN BUSINESS


Erfreuliche News von unserem letzen lokalen Projekt "Frauen forschen für Frauen"

Der Zonta Club Bern gratuliert Frau Dr. med. S. Imboden und dem ganzen Team herzlich zum Forschungspreis!

Auszug aus einem Mail von Frau Dr. med. Sara Imboden bezüglich des Projektes in der Frauenklink Bern, welches wir seit Jahren unterstützen:

… Mit unserem Endometrium Karzinom Projekt läuft es gerade sehr gut! Wir haben die Histopathologischen Analysen abgeschlossen und die ersten Mutationen durchlaufen. Da haben wir initial etwas Mühe gehabt gute Qualität zu bekommen bei der DNA Extraktion aber dann haben wir eine Lösung gefunden und die ersten Resultate sind vielversprechend.

Zu diesen Resultaten habe ich gerade gestern am Schweizer Kongress den Forschungspreis gewonnen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Insbesonders weil ich Ende Juli für 6 Monate nach Stockholm fahre um eine Kollaboration zu diesem Thema (Übertitel: Improving personalized medicine in endometrial cancer) zu starten. Dort werde ich 6 Monate nur Forschung betreiben, danach sollte ich, wenn alles gut läuft, alles zusammen haben für die Habilitation.

Ich würde mich extrem freuen, wenn wir die Finanzierung bis 2018 weiter bekommen. Es ist für mich essentiell dieses Geld zu haben, da die Forschung mit somatischen Mutationen leider immer sehr teuer ist. Dank Eurem Geld konnte ich bereits anfangen mit der DNA Extraktion von neuen Gewebe bevor ich die Finanzierung weiter durch Grants gesichert habe.

Eure Unterstützung ist ganz wichtig für das ganze Projekt aber auch für mich persönlich um die Habilitation zu erreichen. ….

Sara Imboden, Inselspital Bern

 

Informationen zum Projekt:

Das lokale Projekt, welches vom Zonta Klub Bern finanziell unterstützt wird, steht unter dem Motto „Frauen forschen für Frauen“. Es beinhaltet untere anderem eine Therapie – Optimierung bei Gebärmutterkrebs im Tumorzentrum der Frauenklinik Bern.

Das Projekt gliedert sich in vier verschiedene Teilprojekte auf. Der Zonta Club unterstützt die Fachgruppe um Frau Dr. Sara Imboden, welche die molekularbiologische Untersuchung der Erkrankung sowie die Verbesserung der chirurgischen Therapie erforscht.

Jegliche wissenschaftliche Arbeit auf diesem Gebiet kommt allen Frauen zugute. Zudem wird das Forschungszentrum in Bern durch das Projekt aufgewertet.

Clubabend August 2015: Besuch bei Frau Dr. Imboden in der Frauenklinik, Vortrag und Einblick ins Forschungslabor

 Fotos vom Besuch beim Projekt

Zurück zur Anlassübersichtsseite

Anlassdaten

Beginn 14.11.2018, 00:00 Uhr
Ende 31.12.2022, 00:00 Uhr
Ort
Club Bern
Zonta