Wir mahnen auch 2018 gegen die Gewalt an Frauen

Zonta says no to violence against Women – Stopp der Kinderehe und Zwangsheirat

Ending Child Marriage

 

Es ist Samstag, 24. November 2018 und Kampagnenbeginn 16 Tage gegen Gewalt.

Unter den Lauben von Bern herrscht bereits vorweihnächtliches Treiben.

Vielen Menschen in der privilegierten Schweiz ist nicht bewusst, dass jedes Jahr Millionen von Mädchen zwangsverheiratet werden. Mitglieder vom Zonta Club Bern und Bern Ursa gehen mit der Aktion "gefesselte Braut" auf die Strasse. Mit Flyer und Informationsmaterial wird auf das Thema Kinder- und Zwangsehe aufmerksam gemacht. Obwohl in der Schweiz ein Gesetz besteht, welches Kinderehen verbietet (Mindestalter ist 18 Jahre) gibt es das sogenannte "Outplacement". Dabei werden Mädchen ins Ausland, meist ins Herkunftsland gebracht und dort zwangsverheiratet.

 

Die begleitende Unterschriftensammlung – Kinderehe und Zwangsheirat verstossen gegen die Menschenrechte und sind eine inakzeptabe Form von Gewalt – wurde mit ca. 500 Unterschriften unterstützt. Diese werden mit einem Begleitschreiben Frau Bundesrätin Simonetta Somaruga übergeben mit dem Auftrag die Istanbul-Konvention vollständig umzusetzten und allfällige Lücken zu schliessen.

 

Zonta Club Bern und Ursa

29.November 2018 

.

Link zu allen Veranstaltungen 2018 und Infos zur Kampagne

Rückblick 2018

  Samstag, 24.11.18, 12 Uhr Bärenplatz Bern          Flashmob #sprechenwirdarüber      

Zurück zur Anlassübersichtsseite

Anlassdaten

Beginn/Ende 24.11.2018
Tag Samstag
Zeit 10:00 - 15:00 Uhr
Ort Stadt Bern
Club Bern

Zonta